Jitsi Meet statt Teams, Zoom & Co / Videomeeting ohne Datenspionage!

OpenSource Jitsi Meet und TZ-COM machen es möglich!

Wer heute wegen der Krisenzeit Online-Meetings verwendet, der gibt meistens unbeachtet viele der Daten an die Betreiber der Online-Meetingräume weiter. Ein Umstand der auch in der heutigen Krise nicht toleriert werden sollte.

Daher möchten wir unseren Kunden eine technisch genauso ausgereifte und eventuell sogar noch einfachere handzuhabende Alternative bieten. Während der Covid-19 Krise völlig kostenlos und ohne dass Daten der Nutzer gesammelt werden. Gehostet bei uns!

Einfache Handhabung, keine Anmeldung notwendig.

Das Einrichten einer neuen Videokonferenz funktioniert äußerst einfach. Sie starten am besten Google Chrome und wechseln zu meeting.tz-com.at.

Es reicht, einen Namen auszuwählen, dieser dient dann auch als Basis für den Einladungs-Link, den man mit anderen teilen kann. Um zu verhindern, dass hier Unbefugte Zugriff erhalten, ist es möglich, nach dem Anlegen des Kanals auch ein Passwort für die Konferenz zum Schutz zu vergeben.

--> Detailierte Anleitung für Videokonferenzen als PDF